Mit Automatisierung zur nachhaltigeren Produktion

Durch die Berechnung der eigenen CO2-Bilanz hat Fastems erste Schritte unternommen, um zu verstehen, wie die Automatisierung eine nachhaltigere Produktionsentwicklung ermöglicht und wie das Unternehmen seine eigenen Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren kann. Zusätzlich zu diesen Berechnungen zeigt Fastems, wie die drei Säulen der Nachhaltigkeit, also Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft, durch intelligente Automatisierungslösungen unterstützt werden können.

(Bild: Fastems)

„Mit Automatisierung zur nachhaltigeren Produktion“ weiterlesen

Vollelektronische Zweifach-Logikmodule: Neue Lösungen mit M12-Anschlüssen von IPF

Logikmodule verknüpfen die Ausgänge mehrerer Sensoren logisch miteinander und reduzieren somit den Bedarf an Steuerungseingängen sowie den Verdrahtungsaufwand. Nun stellt ipf electronic mit dem VL170102 und VL170122 neue vollelektronische Zweifach-Logikmodule mit M12-Anschlüssen für UND- bzw. ODER-Verknüpfungen vor, die die Lösungen für den M8-Anschluss (VL150102 und VL150122) ergänzen.

Die vollelektronischen Zweifach-Logikmodule von ipf electronic sind nun mit dem VL170102 (links) und dem VL170122 auch mit M12-Anschlüssen für UND- bzw. ODER-Verknüpfungen verfügbar. (Bild: ipf electronic gmbh)

„Vollelektronische Zweifach-Logikmodule: Neue Lösungen mit M12-Anschlüssen von IPF“ weiterlesen

Sehr einfache Raumdesinfektion: Lösung von IPF erzielt Wirkungsgrad bis zu 99,9 Prozent

Mit dem EY98E309 stellt ipf electronic ein LED-Desinfektionsgerät vor, das zur Inbetriebnahme lediglich eine herkömmliche Steckdose benötigt. 

Das LED-Raumdesinfektionsgerät EY98E309 von ipf electronic tötet in Sekundenschnelle Keime, Bakterien und Viren mit einer Desinfektionsrate bis zu 99,9 Prozent ab. (Bild: ipf electronic gmbh)

„Sehr einfache Raumdesinfektion: Lösung von IPF erzielt Wirkungsgrad bis zu 99,9 Prozent“ weiterlesen

Schneller und gezielter finden – Sensoren und mehr für die Nahrungsmittelindustrie von IPF

ipf electronic offeriert ein äußerst breites Spektrum an Sensoren und LED-Leuchten für verschiedene Branchen. Lösungen speziell für die Nahrungsmittelindustrie können nun auf der Webseite des Unternehmens (www.ipf.de) über die verfügbaren Produktselektoren ganz gezielt gefunden werden.

Lösungen für die Nahrungsmittelindustrie sind jetzt auf der Webseite von ipf electronic über Produktselektoren noch einfacher und gezielter zu finden. (Bild: ipf electronic gmbh)

„Schneller und gezielter finden – Sensoren und mehr für die Nahrungsmittelindustrie von IPF“ weiterlesen

Neuer Beladeroboter für schwere und lange Werkstücke: EMO-Weltpremiere für neue Produktlinie HALTER BIG

Hoevelaken, 28. August. HALTER CNC Automation erweitert das Produktprogramm an Beladerobotern für die Automatisierung von CNC-Werkzeugmaschinen mit der neuen Produktlinie HALTER BIG, die während der EMO Hannover erstmals dem Fachpublikum vorgestellt wird.

Die neue HALTER-Produktlinie BIG. (Bild: HALTER CNC Automation)

„Neuer Beladeroboter für schwere und lange Werkstücke: EMO-Weltpremiere für neue Produktlinie HALTER BIG“ weiterlesen

STEAG Frühwarnsystem hilft Betriebskosten für WEA zu reduzieren: Prädiktive Instandhaltung auf Basis von Big Data und Machine Learning

Essen. STEAG Energy Services stellt während der Husum Wind auf dem Gemeinschaftsstand der EnergieAgentur.NRW das WINDcenter vor. WIND steht für Wind Farm Integrated Neuronal Diagnostics, ein auf leistungsfähigen IT-Systemen sowie Big Data und Machine Learning basierendes Verfahren, das sich zur Überwachung wichtiger Betriebsgrößen bereits in Windparks mit einer Gesamtleistung von rund 1,3 GW bewährt hat. 

Christian Pagel, Leiter des WINDcenters, wird während der Husum Wind die Leistungsstärke des STEAG Frühwarnsystems anhand von Fallbeispielen demonstrieren. (Bild: STEAG Energy Services)

„STEAG Frühwarnsystem hilft Betriebskosten für WEA zu reduzieren: Prädiktive Instandhaltung auf Basis von Big Data und Machine Learning“ weiterlesen

Standardisierte Roboterzelle für ein breites Werkstückspektrum: RoboCell ONE: Flexible Losgrößenfertigung insbesondere von schweren Teilen

Die RoboCell ONE von Fastems setzt neue Maßstäbe im Hinblick auf eine äußerst anpassungsfähige mithin flexible spanabhebende Bearbeitung insbesondere von schweren Werkstücken in unterschiedlichen Losgrößen. Die einfach konfigurierbare Roboterzelle ist zur Handhabung vor allem von schwereren Werkstücken bis 80 kg sowie zur Automatisierung von bis zu zwei Werkzeugmaschinen gleichen Typs (Dreh- oder Fräsmaschine) ausgelegt. Die Lösung setzt somit genau dort an, wo bereits existierende Automationssysteme schon allein aufgrund des maximalen Werkstückgewichtes an ihre Grenzen stoßen.

Hochautomatisierte, flexibel Handhabung schwerer Werkstücke: Die RoboCell ONE von Fastems liefert in Kombination mit der MMS neue Potenziale für die flexible, wirtschaftliche Losgrößenfertigung. (Bild: Fastems/industryview/iStockphoto)

„Standardisierte Roboterzelle für ein breites Werkstückspektrum: RoboCell ONE: Flexible Losgrößenfertigung insbesondere von schweren Teilen“ weiterlesen

Neue Funktionen für OC53 mit Profinet von IPF: Kamerasensoren noch einfacher kalibrieren

Für die Kamerasensoren der Reihe OC53 von ipf electronic ergeben sich immer wieder neue Anwendungsbereiche. Möglich wird dies vor allem durch eine kostenlose, leistungsstarke Parametriersoftware, welche ständig erweitert wird. Das jüngste Release der Software für die Monochrom-Kameras der Reihe OC53 mit Profinet-Anschluss enthält nun einige neue, äußerst praxisorientierte Funktionen.

Mithilfe eines Kalibriertargets lassen sich nun die Monochrom-Kameras OC53 mit Profinet-Anschluss quasi per Knopfdruck kalibrieren, um somit in Echtzeit ein Bild zu entzerren. (Bild: ipf electronic)

„Neue Funktionen für OC53 mit Profinet von IPF: Kamerasensoren noch einfacher kalibrieren“ weiterlesen

Neue Multifunktions-Lichtgitter von IPF: Reichweiten bis zu 8.000 Millimeter

Vielseitig und daher sehr flexibel einsetzbar sind die neuen Multifunktions-Lichtgitter von ipf electronic. Die erstmals während der Motek präsentierten Systeme der Reihe OY41 erzielen Reichweiten bis zu 8.000mm und sind sowohl mit Schalt- als auch Analogausgang erhältlich. 

Zwei Multifunktions-Lichtgitter der Reihe OY41 mit Schaltausgang mit Reichweiten von bis zu 8.000mm (rechts) sowie Geräte mit analogem Ausgang mit Reichweiten von bis zu 4.000mm (links). Bild: ipf electronic

„Neue Multifunktions-Lichtgitter von IPF: Reichweiten bis zu 8.000 Millimeter“ weiterlesen